CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15

CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15
DJ TOBANDER header image
Menu

CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15

Musst Du heute als DJ überhaupt noch wissen, wie manuelles Beatmatching funktioniert?

Fast jeder Controller, jeder Mixer, jede DJ Software oder CDJ hat einen Sync-Button, der doch das für dich übernimmt oder?

Und auch wenn die ganzen alteingesessenen DJs alle sagen, dass Du Beatmatching beherrschen musst, um ein Real DJ zu sein, interessiert das im Publikum doch niemanden oder?

Das ist schon alles richtig, aber nur weil es jetzt einen Knopf dafür gibt, heißt das doch nicht, dass Du es nicht mehr lernen musst!

Du lernst doch auch noch wie man manuell schaltet, obwohl es Autos mit Automatik gibt oder? Es wäre ja schließlich möglich, Du musst irgendwann trotzdem mal mit einem ohne Automatik fahren.

Und genauso wäre es auch möglich, dass Du mal in einen Club kommst und das Setup dort hat keinen Sync-Button. Wenn Du dann keine Ahnung hast, wie manuelles Beatmatching funktioniert, stehst Du ganz schön dumm da würde ich sagen.

Außerdem ist es (zumindest für einen DJ) überhaupt nicht schwierig. Alles was Du dazu wissen musst, kann man in weniger als 3 Minuten erklären. Zum Beweise hier ein 3 Minuten Video-Tutorial, dass dir an einem Live-Übergang zeigt, was Du alles zu dem Thema wissen musst.

Trotzdem hier noch einmal der Reihe nach:

1. Beatmatching mit Auto-Sync

Als erstes mal ein Beispiel für einen Übergang mit aktiviertem Auto-Sync Button. Hier überlässt Du der Software das Angleichen und Korrigieren der Geschwindigkeit.

A. Titel auswählen

Zunächst wählst Du zwei Tracks mit ungefähr ähnlicher BPM aus und lädst sie auf die Decks. Ich benutze dafür „Drake-One Dance“ (104 BPM) und Let’s Get Married“ (110 BPM).

  • Artikelnr.: CCU1502-8802
    • Farbe: grau
    • Material: -
    Material: -
  • Bild ID: 311635

1. Schritt: Zwei Tracks für Beatmatching auswählen

1. Schritt: Zwei Tracks für Beatmatching auswählen

CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15CCU1502-8802 Klassische von von von Camp David--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich 4ffd15

B. BPM mit Sync-Button angleichen

Anschließend klickst du auf dem Deck, dass Du reinmixen willst, den Auto-Sync Button. Der gleicht dann dessen BPM auf die Geschwindigkeit des Tracks an, der gerade läuft. In dem Beispiel hier, wird „Let’s Get Married“ auf die Geschwindigkeit von „One Dance“ verlangsamt.

2. Schritt: BPM mit Auto-Sync angleichen

2. Schritt: BPM mit Auto-Sync angleichen

C. Track rechtzeitig starten

Das Einzige, was Du jetzt noch tun musst ist, im richtigen Moment das rechte Deck zu starten. Auto-Sync sollte dann den Rest für dich übernehmen und aufpassen, dass die beiden Tracks nicht auseinanderlaufen.

3. Schritt: Den Track im richtigen Moment starten

3. Schritt: Den Track im richtigen Moment starten

Das war es eigentlich schon. Mehr kann ich dir zum Thema Beatmatching mit Auto-Sync nicht sagen. Wie gesagt, hier kannst Du dir den Übergang auch noch einmal als Live-Tutorial anschauen:

2. Manuelles Beatmatching

Im zweiten Teil des Tutorials jetzt eine Transition mit manuellem Beatmatching. Hier musst Du selber das Angleichen und Korrigieren der Geschwindigkeit während des Übergangs übernehmen.

A. Titel auswählen

Auf dem linken Deck bleibt weiterhin „Drake-One Dance“, aber für das rechte Deck nehme ich jetzt mal was anderes, damit es nicht so einfach wird. „112-Dance With Me“ passt ganz gut dazu und ist mit 102 BPM dieses Mal ein wenig langsamer, als das linke Deck.

1. Schritt: Zwei Titel für das Beatmatching auswählen

1. Schritt: Zwei Titel für das Beatmatching auswählen

B. BPM ohne Sync-Button angleichen

Jetzt musst Du die Geschwindigkeit des rechten Decks über die Pitchregler deiner DJ Software (bzw. CDJs, Plattenteller oder Controller) an das linke Deck anpassen. Das muss nicht zu 100% genau sein, weil du normal die BPM während der Transition sowieso immer wieder ein bißchen nachkorrigieren musst.

2 Schritt: Geschwindigkeit anpassen

2 Schritt: Geschwindigkeit anpassen

C. Track rechtzeitig starten

Wie auch vorher bei dem Übergang mit Auto-Sync, musst Du den Track, den Du reinmixen willst, rechtzeitig starten. Das klappt vielleicht nicht gleich beim ersten Mal, aber nach ein paar Versuchen, solltest Du den Dreh raushaben. Das Setzen von gescheiten CUE-Punkten hilft dabei enorm

3. Schritt: Zweites Deck rechtzeitig starten

3. Schritt: Zweites Deck rechtzeitig starten

D. BPM manuell korrigieren

Dieses Mal aber solltest Du selber nachkorrigieren, wenn die beiden Tracks nicht mehr 100%-ig synchron laufen. Nur musst Du halt auch erst einmal mitbekommen, dass sie langsam auseinanderlaufen.

Das kannst Du auf zwei Arten machen:

Gerade am Anfang, fällt es vielen DJs noch schwer herauszuhören, warum die beiden Tracks nicht mehr gleich schnell laufen. Doch es gibt einen kleinen Trick, der dir dabei hilft, das schneller zu erkennen.

Dazu schaust Du dir einfach die Waveformen der beiden Tracks während des Übergangs an. Die jeweils langen Linien der Tracks (die Basslines) sollten dabei immer genau parallel nebeneinander liegen. Wenn sie das nicht tun (so wie in dem Bild unten), dann musst Du sofort nachkorrigieren.

Das machst Du mit den -/+ Button in deiner DJ Software bzw. auf deinen CDJs oder Controllern. Wenn Du Turntables nutzt, kannst Du auch das auch durch abbremsen bzw. anschucken der Plattenteller machen.

4. Schritt: BPM manuell nachkorrigieren

4. Schritt: BPM manuell nachkorrigieren

Hier nochmal der Link zum Video-Tutorial, damit Du dir das Ganze noch einmal in Ruhe anschauen kannst:

Hast Du sonst noch andere Probleme beim Beatmatching? Oder hast Du irgendeinen Trick, der dir bei Übergängen hilft, im Takt zu bleiben?

Google+ Tobias Laemmle

110674F-V16073 Mokassins von GALIZIO TORRESI--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sichTurin Flex K 447027005304 Hausschuhe von Fortuna--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,4810903 Sportliche Slipper von Supremo--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sichAir Max Motion Racer 916771006 Sneaker Sports von Nike--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sichAmalfi schwarz Hausschuhe von FinnComfort--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,0-80624-46 Klassische Slipper von Think--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,414050-02-001 Hausschuhe von Fortuna--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,452.14.01 Klassische Slipper von camel active--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,Zehentrenner 21089-00 Zehentrenner von Rieker--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,488010300 Business von Tom Tailor--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich42041237000 Komfort von Jomos--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,3795601 Klassische Stiefel von Tom Tailor--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich1-81630-42 Komfort von Think--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,470/6423NORA03/2330/ Komfort Sandalen von --Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,S396Y/9093 Freizeitschuhe von asics--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,10610-03 Elegante von Rieker--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich18 108-23 Elegante von Lloyd--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,33641 Komfort von Sioux--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,385.11.01 Business von camel active--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich1000154 Elegante von --Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,419205/12-3069 Komfort von Jomos--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,311-14802-1300 Elegante von Bugatti--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich26132601 Klassische Slipper von Clarks--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,321-48006-5400-7000 Sportliche von Bugatti--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich2810-burdeos Business von Berwick 1707--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,36HT004-204-320 Sportliche von Dockers by Gerli--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,1-1-25524-27/501 Klassische Stiefel von Tamaris--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,322.54201.3200.3500 Klassische von Bugatti--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,711056 550 Hausschuhe von HAFLINGER--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,Xanthos 1-1 Komfort von Mephisto--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um die Webseite anschauen zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Hier eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und deren Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst jederzeit deine Cookie-Einstellung hier ändern: Datenschutz. Kontakt/Impressum DJ Tobander

Zurück

Google Analytics soll keine Daten mehr von mir sammeln! Hier klicken um dich auszutragen.